FR |  DE

Das Ziel der schulischen Sexualaufklärung ist die Information im Bereich der sexuellen Gesundheit, das Lernen mit Beziehungen und Gefühlen umzugehen, damit jeder Einzelne verantwortungsvoll selbständige Entscheidungen treffen kann. Selbst- und Sozialkompetenz sollen gefördert werden.

Sexualaufklärung hat das Ziel, vor allem Kinder und junge Menschen alters- und entwicklungsgerecht mit dem nötigen Wissen, den Fähigkeiten, Haltungen und Werten auszustatten, welche sie für die Entfaltung einer selbstbestimmten, ihnen entsprechenden, lustvoll erlebten und die Grenzen des Gegenüber respektierenden Sexualität – körperlich wie emotional, individuell und in Beziehungen – brauchen. (IPPF)

Unsere Zentren
Monthey

Av. du Théâtre 4
024 471 00 13

Martigny

Av. de la Gare 38
027 722 66 80

Sion

Rue de l'Industrie 10
027 323 46 48

Sierre

Rue Rainer Maria Rilke 4
027 455 58 18

Brig

Matzenweg 2
027 923 93 13

Dachverband

Rue de l'Industrie 10
027 327 28 47