FR |  DE

Ob Sie Ihre Schwangerschaft austragen wollen oder nicht, Sie erhalten bei der SIPE eine respektvolle Begleitung und Unterstützung Ihrer Überzeugungen. Sie werden, allein oder mit Ihrem Partner, dort kostenlos und vertraulich in einem neutralen Umfeld und ohne jeglichen Druck von Spezialisten empfangen.

Sie können in Ruhe Ihre Situation erörtern und alle Möglichkeiten durchgehen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. 

Sie werden:

  • über Ihre Rechte auf materielle oder finanzielle Hilfe, sowie über die private und öffentliche Hilfe, die zur Verfügung stehen, informiert. Bei Bedarf helfen wir Ihnen bei administrativen Fragen.
  • über alle Fragen in Zusammenhang mit einer Adoption aufgeklärt und an die zuständigen Stellen gewiesen.

Falls Sie sich für einen Schwangerschaftsabbruch entscheiden, erhalten Sie alle notwendigen Informationen. Sie können vor und nach des Schwangerschaftsabbruchs kostenlose und vertrauliche Gespräche mit der Beraterin führen..

Um Ihnen zu helfen und Sie nach Ihren Bedürfnissen zu begleiten, wie immer auch Ihre Entscheidung ausfällt, arbeiten die SIPE-Zentren mit anderen Gesundheits- und Sozialfachpersonen zusammen (Ärzte, Sozialarbeiter, Hebammen, Psychologen...).

Minderjährige unter 16 Jahren

Falls Sie unter 16 Jahre alt sind und von einer unerwünschten Schwangerschaft betroffen sind, ist das Gespräch in einem SIPE-Zentrum obligatorisch. Der Arzt wird dafür sorgen, dass die obligatorische ärztliche Beratung gemäss den gesetzlichen Bestimmungen stattfindet.  

Informationen über Schwangerschaftsabbruch

(in mehreren Sprachen)

Schwangerschaftsabbruch

Offizielle Information des Kantons

Ich bin 23 Jahre alt. Vor 10 Tagen habe ich eine ungeschützte sexuelle Beziehung gehabt. Kann ich bei Ihnen vorbeikommen um einen Schwangerschaftstest zu machen?

Ein Schwangerschaftstest zeigt erst 5 Tage nach Ausbleiben der Monatsblutung oder 21 Tage nach einer ungeschützten sexuellen Beziehung ein aussagekräftiges Resultat an.

Ich bin 28 und lebe seit 4 Jahren in Beziehung. Ich habe einen positiven Schwangerschaftstest gemacht. Mein Freund hat seine Arbeitsstelle verloren. Es gibt Momente, wo wir die Schwangerschaft behalten möchten und andere, nicht. Was sollen wir tun?

Eine Beraterin in sexueller Gesundheit begleitet Sie beim Überdenken dieser unvorhergesehenen Schwangerschaft. Sie wird mit Ihnen eingehen auf den Umstand dieser Schwangerschaft in der aktuellen Situation, auf Ihre wechselnden Gefühle, auf Ihre Lebens- und Paargeschichte eingehen, so dass Sie eine gut überlegte Entscheidung ohne Zeitdruck fällen können.

Unsere Zentren
Monthey

Av. du Théâtre 4
024 471 00 13

Martigny

Av. de la Gare 38
027 722 66 80

Sion

Rue de l'Industrie 10
027 323 46 48

Sierre

Place de la Gare 10
027 455 58 18

Brig

Matzenweg 2
027 923 93 13

Dachverband

Rue de l'Industrie 10
027 327 28 47