FR |  DE
Alle SIPE-Mitarbeitenden besitzen eine Berufserfahrung im Sozial-, Gesundheits- oder Erziehungswesen und eine spezifische Ausbildung, entweder in sexueller und reproduktiver Gesundheit oder in der Paar und Eheberatung. Diese Berufsausbildungen werden von anerkannten schweizerischen Bildungseinrichtungen wie den Universitäten Lausanne und Genf, der Hochschule für Soziale Arbeit von Genf (CEFOC) oder der Fachhochschule Luzern angeboten.

Das gesamte SIPE-Fachpersonal nimmt regelmässig an Weiterbildungsprogrammen und Supervisionen teil.
Paar und Eheberater/in

Diplom in Psychologie an einer anerkannten Universität und anschliessende Spezialisierung in Paartherapie.

BeraterIn in Familienplanung sowie SexualpädagogIn

 Der Berufstitel BeraterIn in Familienplanung sowie SexualpädagogIn erhält man durch eine zweijährige Ausbildung, von SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz bescheinigte, und anerkannte Spezialisierung auf dem Gebiet der sexuellen und reproduktiven Gesundheit.

Ausbildung in Luzern

BeraterIn Familienplanung : CAS Psychosoziale Beratung zu Sexualität und sexueller Gesundheit

 Sexualpädagoge/Sexualpädagogin : CAS Sexualpädagogik in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

SozialarbeiterIn in Perinatalität

Die Beraterinnen im sozialen Bereich besitzen einen FHS-Titel in sozialer Arbeit und eine spezifische Perinatal-Ausbildung.

Unsere Zentren
Monthey

Av. du Théâtre 4
024 471 00 13

Martigny

Av. de la Gare 38
027 722 66 80

Sion

Rue de l'Industrie 10
027 323 46 48

Sierre

Place de la Gare 10
027 455 58 18

Brig

Matzenweg 2
027 923 93 13

Dachverband

Rue de l'Industrie 10
027 327 28 47