FR |  DE
Ich überlege mir eine Trennung. Bei welchen Schritten kann mich SIPE unterstützen ?
Wenn der Wunsch nach einer Trennung noch nicht sicher ist, können Sie in einer Beratung das Ganze alleine oder mit Ihrem Partner überdenken bevor Sie eine Wahl treffen. Wenn eine Trennung klar ist, kann die Beraterin Sie informieren und auf konkrete Fragen eingehen (weitere Schritte, Anwalt, Familienmediation). Die Paarberatung greift allerdings nicht in das juristische Verfahren ein. Wir machen keine anerkannten Trennungsvereinbarungen für das Gericht.
Richtet sich die Beratung nicht nur an Paare, die grosse Schwierigkeiten haben ?
Die meisten Paare kommen in einer Krisensituation in die Beratung oder wenn die Spannungen so gross sind, dass über eine Trennung nachgedacht wird. Es wäre aber gut eher eine Beratung aufzusuchen, sobald man Kommunikationsprobleme hat oder wenn man Mühe hat Differenzen mit dem Partner zu bereinigen.
Seit längerer Zeit möchte ich eine Paarberatung aufsuchen, aber mein Ehemann lehnte dies immer kategorisch ab bis ich nun eine Trennung in Erwägung ziehe. Ist es nun zu spät für eine Beratung?

Erst mal für eine Beratung vorbei zu kommen, macht Ihrem Ehemann vielleicht weniger Mühe. Es ist nicht einfach in der Paarbeziehung über die eigene Intimität zu sprechen. Es braucht Mut. Er hat evt. Angst verurteilt zu werden, seine Schwierigkeiten nicht alleine zu lösen, mit einer « Unbekannten » zu sprechen. Die Paarberaterin wird jedoch nicht Partei für den einen oder anderen Partner ergreifen. Sie versucht in der ersten Beratung das Gespräch zu erleichtern und Raum zu bieten, dass jede Person sich ausdrücken kann und angehört wird.

 

Unsere Beziehung ist seit Monaten schlecht. Würde eine Paarberatung unsere Beziehung retten?

Eine Beratung ermöglicht Raum um mit Hilfe einer Fachperson das Gespräch in der Beziehung wieder aufzunehmen. Dabei können u.a. Schwierigkeiten in der Beziehung und gegenseitige Erwartungen angesprochen werden. Wenn der gemeinsame Wunsch nach « Rettung » der Beziehung da ist, so ermöglicht die Beratung eine Reflexion vorhandener Schwierigkeiten um die Beziehung wieder zu verbessern, zu stärken und die Krise zu meistern.

Wie lange wird es gehen, bis sich unsere Situation verbessert und Lösungen gefunden werden?

Es ist schwierig im Voraus die Anzahl der Beratungssitzungen anzugeben. Alles hängt von Ihren Fragen/Erwartungen ab: geht es um Informationen zu einer Trennung (eine Sitzung), um einen Weg aus der Krise zu finden und gemeinsam nach vorne zu schauen (zwischen 3 und 5 Sitzungen). Es ist auch eine längere Begleitung möglich, um eine Entwicklung in eine konstruktive Richtung zu ermöglichen. Sie können dies in Zusammenarbeit mit der Paarberaterin selber entscheiden.

Kann ich auch alleine kommen?

Ja, es ist möglich, ohne Partner/Partnerin in eine Beratung zu kommen, wenn er/sie diesen Schritt nicht machen möchte, wenn er/sie das Problem nicht sieht oder denkt, dass das Problem nicht von ihm/ihr ausgeht. Selbst bei einer Beratung ohne Partner/Partnerin kann die persönliche Situation oder die Beziehung verbessert werden.

Ich bin unverheiratet. Kann ich die Paarberatung auch in Anspruch nehmen?

Ja, nicht in einer Paarbeziehung zu leben heisst nicht, dass man keine Schwierigkeiten im Beziehungs- und Gefühlsbereich hat. Es kann z.B. schwer fallen, jemanden kennen zu lernen, ein Kind nach einer Trennung oder Scheidung alleine grosszuziehen, usw. Dies können Themen in der Beratung sein.

Werden die Kosten der Beratungen von der Krankenkasse vergütet?

Nein, die Kosten werden nicht von der Krankenkasse zurückerstattet. Die Tarife der Beratungen sind aber für alle erschwinglich und werden mit der Beraterin abgesprochen. Die erste Beratung ist kostenlos.

Bieten Sie auch Beratung für Paare in unterschiedlichen Beziehungsformen an?

Ja, die Beratung richtet sich an alle Paare, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung.

Wie läuft eine Beratung ab?

Die erste Beratung ist kostenlos. Sie ermöglicht das Darlegen der Situation bei einer Fachperson: alle Fragen rund um die Schwierigkeiten des Paares können in einem geschützten Raum angesprochen werden, Ziele werden bestimmt und der Rahmen der Folgeberatungen wird geklärt.

Unsere Zentren
Monthey

Av. du Théâtre 4
024 471 00 13

Martigny

Av. de la Gare 38
027 722 66 80

Sion

Rue de l'Industrie 10
027 323 46 48

Sierre

Place de la Gare 10
027 455 58 18

Brig

Matzenweg 2
027 923 93 13

Dachverband

Rue de l'Industrie 10
027 327 28 47