FR |  DE

HPV werden sexuell übertragen und sind verantwortlich für die Entstehung verschiedener Krebserkrankungen im Genital- sowie Hals-Rachenbereich, insbesondere Gebärmutterhalskrebs. Eine Impfung kann vor der Infektion mit wichtigen Virentypen schützen.

Alle Mädchen und Jungen der 9. HarmoS-Klassen können sich im Rahmen der Schulgesundheit gegen das Papillomavirus (HPV) impfen lassen. Jugendliche bis 26 Jahre können sich im Zentralinstitut der Spitäler (ZIS) nachimpfen lassen.

Informationen HPV  

Unsere Zentren
Monthey

Av. du Théâtre 4
024 471 00 13

Martigny

Av. de la Gare 38
027 722 66 80

Sion

Rue de l'Industrie 10
027 323 46 48

Sierre

Place de la Gare 10
027 455 58 18

Brig

Matzenweg 2
027 923 93 13

Dachverband

Rue de l'Industrie 10
027 327 28 47